„Das Brunnenviertel aus Sicht der Überflieger“

FlyerWir laden Sie herzlich ein zum ersten Geschichtscafé der Geschichtswerkstatt “anno erzählt”.  Der junge Historiker Niklaas Görsch wird alte Karten und Stadtpläne zeigen und zum Sprechen bringen. Er wird an ihnen die Entwicklung und Besonderheiten des Brunnenviertels darstellen.

Sie dürfen einen kurzweiligen Nachmittag erwarten, bei dem die Zuhörer untereinander und mit dem Kartenexperten ins Gespräch kommen. Wir möchten, dass in ungezwungener Runde über die vorgestellten Karten und das Thema Verkehr diskutiert werden kann. Wenn Sie eigene alte Stadtpläne oder Fotos haben, können Sie diese gern mitbringen.

Zu sehen sein werden unter anderem eine Droschkenkarte, ein hundert Jahre alte Radkarte und Straßenbahnkarten. Wir wollen Sie auf eine Reise in die Vergangenheit des Brunnenviertels mitnehmen. Bereichert wird das Eintauchen in die Verkehrsgeschichte mit Fotos der heutigen Situation, die Andrei Schnell und Sulamith Sallmann aufgenommen haben.


„Das Brunnenviertel für Überflieger. Alte Karten, Stadtpläne und Übersichten unter der Lupe: auf Rädern und Schienen unterwegs“

Geschichtscafé am Sonntag, 25. März, 14 Uhr
im Seminarraum, Ramlerstraße 20