Das war die BruGa 2020

An zwei Tagen öffneten Stadtgärtner ihre Hochbeete. Einige gärtnern im Hof, andere auf der Straße. Manche pflanzen klassisch Tomaten und Gurken, andere hegen sich an exotischen Blüten. Gemeinsam ist ihnen, dass sie alle in der Öffentlichkeit gärtnern und das Brunnenviertel schöner machen.

Am Sonntag spielten Bands im Garten des Olof-Palme-Zentrums. Es gab coronagerecht verpackte Wraps und Getränke. Viele Besucher kamen und genossen den schönen Nachmittag.